Ehemaliges Kunstwerk

Der große Tiger von Maria Ewel

Diesem Kunstwerk laufe ich schon einige Jahre hinterher, nachdem ich die BASF als Besitzerin auf den desolaten Zustand aufmerksam gemacht hatte.

Der folgende Artikel beschreibt dieses Werk und seine Verwandlungen im Laufe der Zeit. Ebenfalls gibt es Hinweise meiner Bemühungen zu lesen.

 


Friesenheim: Ehemaliges Kunstwerk an diesem Standort! Maria Ewel  (*30. Oktober 1915 in Königsberg †27. Januar 1988 in Bremen) Der große Tiger (1957) 
Ehemaliger Standort: Alwin-Mittasch-Platz   

Die Bilder dieses Kunstwerkes sind inzwischen historisch, weil die Plastik im September 2011 durch den Besitzer, die BASF SE, aufgrund meiner Intervention abtransportiert wurde mit dem Versuch der Restauration.

Mitte 2013 ist auf meine Anfragen bei der BASF noch nicht bekannt, ob die Restaurierung gelingen und damit das Kunstwerk wieder aufgestellt wird - an einem anderen, sichereren Standort.

Anfrage Ende 2015: Die Restaurierung in den Werkstätten der BASF ist fortgeschritten, nur die Wiederherstellung des Schwanzes bereitet noch Probleme.
Man verprach mir, über die weiteren Schritte informiert zu werden - was wohl in Vergessenheit geriet, da ich im Prinzip ein unwichtiger Mensch bin.

Aber dieses Kunstwerk ist wichtig, weshalb ich so 'vernarrt' in diesen Tiger bin!

Auf weitere Anfragen bei BASF Mitte 2016 und Mitte 2017 habe ich keine Reaktionen erhalten; deswegen gab ich auf. Nun ist aber im September 2018 mein Wille neu entfacht, diesem wunderbaren Werk auf die Spur zu kommen! Leider habe ich auf eine erneute Anfrage wiederum keine Antwort bekommen.

Ob noch Hoffnung besteht, dieses herrliche Tier zurück in der Öffentlichkeit zu sehen, ist fraglich... Aber ich bleibe dran!